Deutsches Mike Oldfield Forum
 Chat Portal Zur Startseite Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen

Deutsches Mike Oldfield Forum » Mike Oldfields Welt » Mike Oldfield Tech Talk » Daft Punk: Tron Legacy Sounds? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Daft Punk: Tron Legacy Sounds?  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tarantoga Tarantoga ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-760.jpg

Dabei seit: 23.01.2003
Beiträge: 2.285

Daft Punk: Tron Legacy Sounds? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich bin von dem Tron Legacy Soundtrack völlig begeistert und möchte nur zum Spaß mal was in der Richtung probieren.

Ich frage mich nur, wie die Jungs diese total satten und fetten Synth- und Orchester-Sounds erzeugen.
Ich habe eigentlich schon lange keine Aufnahme mehr gehört, die so einen bombastischen, druckvollen und klaren Sound hatte.

Weiß jemand zufällig, welche Instrumente und/oder Sampler für die Produktion verwendet wurden?

T.
28.04.2011 15:02 Tarantoga ist offline E-Mail an Tarantoga senden Homepage von Tarantoga Beiträge von Tarantoga suchen Nehmen Sie Tarantoga in Ihre Freundesliste auf
markm markm ist männlich
Crises


images/avatars/avatar-710.jpg

Dabei seit: 11.05.2003
Beiträge: 1.053

RE: Daft Punk: Tron Legacy Sounds? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

die videos von Tron, die ich bis jetzt gesehen habe...gäähn.
Daft Punk hat schon wesentlich bessere Zeiten gehabt. Ständige 1 und 2 Takt-Loops. Eintönig finde ich das ...

Zu deiner Frage:
Ich höre alles mögliche- vor allem auch alte vintage Synties (was ja jetzt alle machen). Gibts aber auch als Software-PlugIn wenn du einen Musiksequenzer auf deiner Festplatte hast...

Die einzelnen Sounds von den Teilen werden dich aber eher enttäuschen, da sogar meist MONO.
Was den "fetten" Sound ausmacht ist einfach das Producing, auf das heute anscheinend mehr wert gelegt wird als auf musikal. Inhalte. Also a lot of Effects, Filtering damit Frequenzen in Bass -bereich wummern, und ein Mastering, das die Sounds möglich weit auseinanderzieht und immer am Anschlag-Level hochpeitscht, damit es ordentlich Druck macht.
Dynamik wird abgeschafft.
28.04.2011 15:26 markm ist offline E-Mail an markm senden Beiträge von markm suchen Nehmen Sie markm in Ihre Freundesliste auf
Tanzbär Tanzbär ist männlich
Amarok


images/avatars/avatar-684.jpg

Dabei seit: 29.07.2008
Beiträge: 2.172

RE: Daft Punk: Tron Legacy Sounds? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Inside the Daft Punk Pyramide (2008 )

Laut dem Booklet des Soundtracks war es ein Orchester:

Dateianhang:
jpg tron.jpg (86,02 KB, 182 mal heruntergeladen)


__________________
Am Ende des Regenbogens sehen wir uns wieder.

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Tanzbär: 28.04.2011 16:17.

28.04.2011 15:50 Tanzbär ist offline Beiträge von Tanzbär suchen Nehmen Sie Tanzbär in Ihre Freundesliste auf
typewriter
Crises


Dabei seit: 29.08.2003
Beiträge: 1.099

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

jo. klassiker. das orchester stellt zumeist den soundtrack her. eine combo wie z.b. "daft Punkt" nimmt das tonmaterial und sampelt damit gewaltig rum und dreht es durch die e-machinery. hierbei entstehen dann meist die soundtrack-hooks, sprich auch die tracks die ausgekoppelt werden oder als aushängeschild genommen werden. dazwischen wird ge-remixed und ge-remixed. und plötzlich heisst es, dass der soundtrack von DAFT PUNK ist. Es gab das immer und wenn es nicht so wäre, dann hätte es wohl auch nie ein album "incantations" von einem gewissen Mike Oldfield gegeben - wenn auch hier kein Soundtrack, aber Mitwirkung von Hunz und Kunz!
28.04.2011 20:17 typewriter ist offline E-Mail an typewriter senden Homepage von typewriter Beiträge von typewriter suchen Nehmen Sie typewriter in Ihre Freundesliste auf
markm markm ist männlich
Crises


images/avatars/avatar-710.jpg

Dabei seit: 11.05.2003
Beiträge: 1.053

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also ich habe unter "Daft Punk Tron Legacy" auf Youtube nur elektronische Musik gefunden, wo soll da ein Orchester sein?
28.04.2011 21:46 markm ist offline E-Mail an markm senden Beiträge von markm suchen Nehmen Sie markm in Ihre Freundesliste auf
Tanzbär Tanzbär ist männlich
Amarok


images/avatars/avatar-684.jpg

Dabei seit: 29.07.2008
Beiträge: 2.172

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von markm
Also ich habe unter "Daft Punk Tron Legacy" auf Youtube nur elektronische Musik gefunden, wo soll da ein Orchester sein?


Also es gibt 2 Soundtracks :

Der Ursprüngliche Soundtrack (gibt es auch als Doppel CD)

ist hier

und dann gibt es seit Anfang April einen zusätzlichen Soundtrack "Reconfigured",
der wohl wesentlich tanzbarer ist:

Infos gibt es hier

Das gute an Amazon ist ja, dass man erst mal reinhören kann. großes Grinsen

__________________
Am Ende des Regenbogens sehen wir uns wieder.

29.04.2011 09:07 Tanzbär ist offline Beiträge von Tanzbär suchen Nehmen Sie Tanzbär in Ihre Freundesliste auf
markm markm ist männlich
Crises


images/avatars/avatar-710.jpg

Dabei seit: 11.05.2003
Beiträge: 1.053

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

OK danke Grufti!

@tarantoga:
also neben dem Orchester hört man ziemlich im Vordergrund einen Moog Syntesizer, der schon vor über 40 Jahren gebaut wurde. Man konnte mit ihm auch musikalisch veränderte Patterns erzeugen. Auf youtube kannst du viele Demos über den Moog sehen...
29.04.2011 09:30 markm ist offline E-Mail an markm senden Beiträge von markm suchen Nehmen Sie markm in Ihre Freundesliste auf
Tarantoga Tarantoga ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-760.jpg

Dabei seit: 23.01.2003
Beiträge: 2.285

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für Eure Hinweise smile

Mir persönlich gefällt der Original-Soundtrack wesentlich besser als die nachgeschobene Version.

Natürlich habe ich auch den Film im Kino gesehen. Da verbindet man mit dem Soundtrack natürlich sofort viele Bilder, was einem fehlt, wenn man den Film nicht gesehen hat. Ist eben ein Soundtrack und kein eigenständiges Werk.

Jetzt muss ich nur noch einen Moog kaufen und ein Orchester anmieten, um loszulegen Augenzwinkern

In meiner Jugend hatte ich sogar selbst zwei Moogs. Einen Prodigy und einen Rogue. Für einen Minimoog hat damals leider die Kohle nicht gereicht.

T.
29.04.2011 10:14 Tarantoga ist offline E-Mail an Tarantoga senden Homepage von Tarantoga Beiträge von Tarantoga suchen Nehmen Sie Tarantoga in Ihre Freundesliste auf
Tanzbär Tanzbär ist männlich
Amarok


images/avatars/avatar-684.jpg

Dabei seit: 29.07.2008
Beiträge: 2.172

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das ließ mir jetzt ja keine Ruhe.

Also der ursprüngliche SOundtrack ist definitiv mit Orchester:

Overtuere

und das ist eindeutig elektronisch :

Tron reconfigured

__________________
Am Ende des Regenbogens sehen wir uns wieder.

29.04.2011 19:03 Tanzbär ist offline Beiträge von Tanzbär suchen Nehmen Sie Tanzbär in Ihre Freundesliste auf
Tarantoga Tarantoga ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-760.jpg

Dabei seit: 23.01.2003
Beiträge: 2.285

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

... und ab hier:

The Grid

... geht es dann so langsam richtig los. Ich finde auch den Sprecher in "The Grid" richtig gut. Bei so einer Stimme läufts mir eiskalt den Rücken runter ...

Hier gehts auch im OST etwas elektronischer zur Sache:

End Titles

T.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Tarantoga: 02.05.2011 13:37.

02.05.2011 13:33 Tarantoga ist offline E-Mail an Tarantoga senden Homepage von Tarantoga Beiträge von Tarantoga suchen Nehmen Sie Tarantoga in Ihre Freundesliste auf
sentinel101 sentinel101 ist männlich
Exposed


images/avatars/avatar-786.jpg

Dabei seit: 05.08.2005
Beiträge: 219

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Sprecher ist keine Geringerer als Jeff Bridges. Und in der Tat, für mich eine sehr geniale Mischung aus Sprach-Sample und Techno-Sounds.

Wer ein wenig auf Electronica steht und TSODE mag, der sollte sich den Tron-Soundtrack mal anhören. Super Musik, um mit dem Auto in den Sonnenuntergang zu cruisen.

Grüsse

M
02.05.2011 20:20 sentinel101 ist offline E-Mail an sentinel101 senden Beiträge von sentinel101 suchen Nehmen Sie sentinel101 in Ihre Freundesliste auf
Platypus
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

...ich bin auch ein Fan vom Tron-Soundtrack und kann durchaus viel Dynamik heraushören. Bei YouTube kursieren viele Amateur-"Nachbauten" des Soundtracks, weil Daft Punk einige Monate vor der eigentlichen Veröffentlichung schon einige Klangschnipsel veröffentlicht hatten, die dann irgendwie zu Pseudosongs verwurstet wurden.

Übrigens scheint sich Daft Punk generell gut für Orchester zu eignen:

Trinity Orchestra of Dublin - Daft Punk Medley
05.05.2011 17:56
Tarantoga Tarantoga ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-760.jpg

Dabei seit: 23.01.2003
Beiträge: 2.285

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wow, auch schon wieder über 10 Jahre her! Kinder, wie die Zeit vergeht ... Augenzwinkern

Bei mir läuft heute den ganzen Abend Daft Punk und insbesondere und in besonderer Lautstärke der Tron Legacy Soundtrack.

Ich muss sagen, an dem wuchtigen und trotzdem melodisch sehr schönen Eindruck hat sich nichts geändert. Das ist einfach superschöne Musik, die auch wirklich gut zu dem Film passt.

Ich habe auch irgendwo die BluRay - sogar in 3D - rumliegen. Ich glaube, ich entstaube mal die 3D-Brille für den Fernseher und lege die mal in den Player.

Apropos 3D: Gerade läuft ja Avatar II in den Kinos. Ich erinnere mich noch gut daran, wie der damals rauskam und dann DER Film war, der 3D in den Kinos erst so richtig bekannt und beliebt gemacht hat.

Leider hat sich das ja nicht so wirklich durchgesetzt. Es erscheinen ab und zu mal ein paar Animationsfilme in 3D, aber der große Erfolg für diese Technik ist nie gekommen.

Eigentlich schade, ich fand das immer toll, weiß aber auch, dass nicht wenige Menschen das gar nicht vertragen haben und mit Schwindel und Kopfschmerzen reagierten.
10.01.2023 21:56 Tarantoga ist offline E-Mail an Tarantoga senden Homepage von Tarantoga Beiträge von Tarantoga suchen Nehmen Sie Tarantoga in Ihre Freundesliste auf
ralle ralle ist männlich
Amarok


images/avatars/avatar-131.jpg

Dabei seit: 26.01.2005
Beiträge: 3.895

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

3D hat sich ja auch für die Fernseher zuhause nicht wirklich durchgesetzt.

Genau wie "curved TV". Das sind alles so kurzlebige Ideen.

Ich habe damals den ersten Teil von "Der Hobbit" im Kino in 3D HFR gesehen, das war schon ein Spektakel. Daumen hoch
11.01.2023 08:03 ralle ist offline E-Mail an ralle senden Beiträge von ralle suchen Nehmen Sie ralle in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Deutsches Mike Oldfield Forum » Mike Oldfields Welt » Mike Oldfield Tech Talk » Daft Punk: Tron Legacy Sounds?

  Powered by Burning Board 2.3.6 © 2007 WoltLab GbR | Impressum

Style by Aqua Fun Board