Deutsches Mike Oldfield Forum
 Chat Portal Zur Startseite Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen

Deutsches Mike Oldfield Forum » Mike Oldfields Welt » Mike Oldfield Konzerte, DVDs & CDs allgemein » TB II & III auf Bluray » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen TB II & III auf Bluray  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Q. Q. ist männlich
Hergest Ridge


images/avatars/avatar-411.gif

Dabei seit: 25.02.2004
Beiträge: 28

TB II & III auf Bluray Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Jede Band, die etwas auf sich hält, bringt ihre Konzerte auf Bluray raus.

So hoffe ich bei Mike, dass die Premiere-Shows für TB II & III endlich mal einen Weg auf eine Bluray finden.

Warum passiert das nicht?
01.06.2023 12:14 Q. ist offline E-Mail an Q. senden Homepage von Q. Beiträge von Q. suchen Nehmen Sie Q. in Ihre Freundesliste auf
manintherain manintherain ist männlich
The Complete


images/avatars/avatar-864.jpg

Dabei seit: 05.01.2005
Beiträge: 1.803

RE: TB II & III auf Bluray Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Eine Blu-ray macht nur dann wirklich Sinn, wenn das vorliegende Material hochauflösend vorliegt. 1992 bzw. 1998 war HDTV noch kein Thema. Dementsprechend gibt es gegenüber den veröffentlichten DVDs auch keinerlei Qualitätsvorteil.

Das würde erst dann Sinn machen, wenn die Aufnahmen Bild für Bild remastered werden. Ich glaube auch, dass die Zielgruppe für diesen Aufwand nicht groß genug ist. Die meisten von uns werden die Konzerte als DVD besitzen und nicht alle werden sich die Neuauflage zulegen.

__________________
The angels in this world are not in the walls of churches
The heroes in this world are not in the hall of fame
01.06.2023 13:25 manintherain ist offline E-Mail an manintherain senden Beiträge von manintherain suchen Nehmen Sie manintherain in Ihre Freundesliste auf
Q. Q. ist männlich
Hergest Ridge


images/avatars/avatar-411.gif

Dabei seit: 25.02.2004
Beiträge: 28

RE: TB II & III auf Bluray Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sehe ich nicht ganz so. Mir geht es eher um einen hochauflösenden Audio-Mix.
Ich will nicht die Schweißperlen auf Mikes Stirn sehen, sondern die Musik in besserer Qualität als AC3 mit 448 kb/s hören.

Außerdem wurden schon viel ältere Aufnahmen für Bluray aufbereitet.
01.06.2023 15:00 Q. ist offline E-Mail an Q. senden Homepage von Q. Beiträge von Q. suchen Nehmen Sie Q. in Ihre Freundesliste auf
manintherain manintherain ist männlich
The Complete


images/avatars/avatar-864.jpg

Dabei seit: 05.01.2005
Beiträge: 1.803

RE: TB II & III auf Bluray Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Jetzt wird ein Schuh draus. Augenzwinkern

Den Ansatz kann ich nachvollziehen. Zuvor müssten die Tonspuren aber noch remastert werden, um sie dann auch in HighRes genießen zu können.

Die Remaster-Kampagne ist aber bereits vor einigen Jahren bei seinen Virgin-Alben zum Erliegen gekommen (ich warte immer noch auf eine Antwort von Mikes A&R-Manager).

Ich bin daher wenig zuversichtlich.

__________________
The angels in this world are not in the walls of churches
The heroes in this world are not in the hall of fame
01.06.2023 15:32 manintherain ist offline E-Mail an manintherain senden Beiträge von manintherain suchen Nehmen Sie manintherain in Ihre Freundesliste auf
Tarantoga Tarantoga ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-760.jpg

Dabei seit: 23.01.2003
Beiträge: 2.599

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

... möglich wäre das sicher - für den Audio-Teil.

Das werden die damals für die BBC oder wer da auch immer federführend war, sicher schon in guter Qualität mitgeschnitten haben.

Es gibt mittlerweile auch viele Versuche - teils mittels KI-Tools - aus bescheidenem Videomaterial besser aussehende Varianten herzustellen.

Und mit der nötigen Motivation (sprich: Cash!) ist das sogar machbar. Wenn man sich zum Beispiel die (aufwändig) überarbeiteten Star Trek - Episoden aus den 70ern anschaut, kann man sehen, dass schon sehr viel machbar ist.

Letztlich setzt dabei natürlich das Ausgangsmaterial gewisse Grenzen. Was in der Original-Aufzeichnung nicht drin ist, kann nur mit extrem hohem Aufwand dazugedichtet oder dazuinterpretiert werden.

Dafür gibt es für die MO-Konzerte leider leider wohl nicht genug "Motivation". Ich wäre der erste, der dafür Geld ausgeben würde, es wird sich nur niemand finden, der es auch macht.

__________________
Good afternoon, HAL. How's everything going? - Good afternoon, Mr. Amer. Everything is going extremely well ...
01.06.2023 23:50 Tarantoga ist offline E-Mail an Tarantoga senden Homepage von Tarantoga Beiträge von Tarantoga suchen Nehmen Sie Tarantoga in Ihre Freundesliste auf
Ecki Ecki ist männlich
Platinum


Dabei seit: 14.06.2009
Beiträge: 259

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Als Stereo-Hörer habe ich für die Anlage nur die entsprechenden Spuren gerippt: 16 bit / 48kHz => das ist marginal besser als CD-Qualität und damit meinethalben ok.

Die Surround-Spuren sind verlustbehaftet - hier wäre natürlich mehr drin.

Das Bild ist leider 4:3. Das war mit einer 4:3 Röhre optimal. Heute stört mich das.
Wenn allerdings schon die Originalaufnahme 4:3 war, sollte man das beibehalten.

Generell höre ich den Audio-Anteil von Konzerten deutlich öfter, als dass ich mir die Videofassung anschaue (und dabei nur über den TV höre). Eine bestmögliche Stereo-Tonspur ist dann natürlich das Maß der Dinge, weil die Anlage um Welten besser klingt...

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Ecki: 02.06.2023 09:27.

02.06.2023 09:25 Ecki ist offline Beiträge von Ecki suchen Nehmen Sie Ecki in Ihre Freundesliste auf
XTW
Amarok


Dabei seit: 20.10.2015
Beiträge: 2.314

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was bei entsprechend vorhandenem Ursprungsmaterial möglich ist, haben Pink Floyd mit „Delicate Sound Of Thunder“ unter Beweis gestellt. Aus dem VHS -Bildermatsch wurde auf der BR der „Later Years“-Box fast eine Offenbarung. Allerdings ist hier auch ein völlig anderer Markt vorhanden.
02.06.2023 12:12 XTW ist offline Beiträge von XTW suchen Nehmen Sie XTW in Ihre Freundesliste auf
Ecki Ecki ist männlich
Platinum


Dabei seit: 14.06.2009
Beiträge: 259

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Right, aber DSOF hatte hochwertiges Ausgangsmaterial. Für PULSE sieht die Sache anders aus (deutlich schlechteres Ausgangsmaterial, habe aber nur die DVD). Die BD soll hier kaum visuelle Vorteile bringen.

Vielleicht ist man in solchen Fällen mit einem hochwertigen Videoscaler schon ziemlich nah an Optimum.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Ecki: 02.06.2023 13:04.

02.06.2023 13:03 Ecki ist offline Beiträge von Ecki suchen Nehmen Sie Ecki in Ihre Freundesliste auf
Alrik Fassbauer Alrik Fassbauer ist männlich
QE 2


Dabei seit: 19.09.2010
Beiträge: 723

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hat Blueray ( wie ich es immer schreibe Augenzwinkern ) einen Langlebigkeitsvorteil gegenüber der DVD ?
03.06.2023 11:42 Alrik Fassbauer ist offline Beiträge von Alrik Fassbauer suchen Nehmen Sie Alrik Fassbauer in Ihre Freundesliste auf
Opan Opan ist männlich
The Complete


images/avatars/avatar-613.jpg

Dabei seit: 07.08.2005
Beiträge: 1.577

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nach meinen Erkenntnisstand gibt es keinen Unterschied bei der Langlebigkeit wenn die Datenträger vom selben Hersteller sind. Die Herstellung der Datenträger erfolgt auf die gleiche Art und Weise. Es ist entscheidend in welcher Qualität der Datenträger gefertigt wurde. Ob es Qualitätsunterschiede bei den verschiedenen Herstellerfirmen für Datenträger gibt ist mir nicht bekannt. Aber ausschließen möchte ich es nicht.

__________________
" Musik kann vielleicht nicht die Welt retten, aber deine Seele."
03.06.2023 11:55 Opan ist offline E-Mail an Opan senden Beiträge von Opan suchen Nehmen Sie Opan in Ihre Freundesliste auf
Tarantoga Tarantoga ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-760.jpg

Dabei seit: 23.01.2003
Beiträge: 2.599

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

so weit ich es irgenwann mal gelernt habe, sind BluRays deutlich länger haltbar, als DVDs und deshalb für Datensicherungen etc. besser geeignet.

So weit ich mich erinnere, wurden damals für eine DVD etwa 30 Jahre und für BluRays 80 - 100 Jahre an Haltbarkeit angegeben.

Ob das Verhältnis genauso für beschreibbare Medien gilt, weiß ich nicht. Die sind ja per se anders beschichtet.

Natürlich muss man bei solchen Angaben immer bedenken, dass im Test die Alterung immer nur simuliert wird - weil 100 Jahre BluRay feiern wir ja erst im Jahr 2106 oder so. Wer dann noch lebt, kann ja hier mal posten, ob es gestimmt hat Augenzwinkern

__________________
Good afternoon, HAL. How's everything going? - Good afternoon, Mr. Amer. Everything is going extremely well ...
03.06.2023 13:25 Tarantoga ist offline E-Mail an Tarantoga senden Homepage von Tarantoga Beiträge von Tarantoga suchen Nehmen Sie Tarantoga in Ihre Freundesliste auf
chwi
Exposed


Dabei seit: 04.11.2003
Beiträge: 193

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Tarantoga
...
So weit ich mich erinnere, wurden damals für eine DVD etwa 30 Jahre und für BluRays 80 - 100 Jahre an Haltbarkeit angegeben.

... Wer dann noch lebt, kann ja hier mal posten, ob es gestimmt hat Augenzwinkern


Die Scheibchen selbst (der Typen CD, DVD und BR) wissen das allerdings nicht und stinken mitunter schon nach weniger als 10 Jahren ab. Aber, wie Du ja so schön schreibst: "Wer dann noch lebt..." großes Grinsen
Bin mal gespannt, wie lange externe HD so halten (samt ihren Daten) und wer in 10 Jahren Zeit hat sich den Inhalt von 10 Terabyte oder mehr auf Datenfehler anzusehen/-hören Koppkratzen
04.06.2023 11:08 chwi ist offline E-Mail an chwi senden Beiträge von chwi suchen Nehmen Sie chwi in Ihre Freundesliste auf
Tarantoga Tarantoga ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-760.jpg

Dabei seit: 23.01.2003
Beiträge: 2.599

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von chwi
...
Bin mal gespannt, wie lange externe HD so halten (samt ihren Daten) und wer in 10 Jahren Zeit hat sich den Inhalt von 10 Terabyte oder mehr auf Datenfehler anzusehen/-hören Koppkratzen


... ChatGPT 14.0 - wer denn sonst? unglücklich

__________________
Good afternoon, HAL. How's everything going? - Good afternoon, Mr. Amer. Everything is going extremely well ...
04.06.2023 11:52 Tarantoga ist offline E-Mail an Tarantoga senden Homepage von Tarantoga Beiträge von Tarantoga suchen Nehmen Sie Tarantoga in Ihre Freundesliste auf
Skorpi1211
Incantation


Dabei seit: 27.06.2010
Beiträge: 134

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Tarantoga
so weit ich es irgenwann mal gelernt habe, sind BluRays deutlich länger haltbar, als DVDs und deshalb für Datensicherungen etc. besser geeignet.

So weit ich mich erinnere, wurden damals für eine DVD etwa 30 Jahre und für BluRays 80 - 100 Jahre an Haltbarkeit angegeben.

Ob das Verhältnis genauso für beschreibbare Medien gilt, weiß ich nicht. Die sind ja per se anders beschichtet.

Natürlich muss man bei solchen Angaben immer bedenken, dass im Test die Alterung immer nur simuliert wird - weil 100 Jahre BluRay feiern wir ja erst im Jahr 2106 oder so. Wer dann noch lebt, kann ja hier mal posten, ob es gestimmt hat Augenzwinkern


Ich muss Dich und die anderen leider Enttäuschen Daumen runter

DVDs halten nachweißlich länger..habe hier noch keine DVD die nicht mehr geht.
BRs schon einige.
Keine Chance mehr. das kommt, weil BRs aus zwei Scheiben (nicht zu verwechseln mit Layern) zusammen geklebt werden. die DVD besteht aus einer Scheibe.
Und hier haben einiger Hersteller der Rohlinge woht etwas an der Qualität oder am Kleber gespart.

Meine DSOM Edition die vor ein paar Jahren raus kam, geht bei mir nicht mehr. lol3
Auch einige Filme, OHNE sichtbare Schäden, sorgsam im Schrank aufbewahrt. Tot.

Hier mal ein Beispiel. https://www.pulse-and-spirit.com/news/de...-years-box-set/


Darum immer eine Sicherheitskope machen... Augenzwinkern

Skorpi1211
05.06.2023 18:24 Skorpi1211 ist offline Beiträge von Skorpi1211 suchen Nehmen Sie Skorpi1211 in Ihre Freundesliste auf
Q. Q. ist männlich
Hergest Ridge


images/avatars/avatar-411.gif

Dabei seit: 25.02.2004
Beiträge: 28

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Abgesehen davon, dass ich wegen der mangelhaften Pink Floyd Blurays inzwischen der Meinung bin, dass DVDs länger halten immer noch die gleiche Frage:

Wird es irgendwann Blurays von den Konzerten zu TB II & III geben? Mich interessiert weniger das Bild als guter Ton (besser als DD 5.1 in 448 kbps).

Für TB I gab es ja schon eine Bluray. Werden irgendwann die anderen Alben folgen. Von einigen gab es ja ebenfalls Versionen als Quad-Vinyl oder 5.1-DVD. Mich wundert es etwas, dass hier niemand versucht aus "altem Kram" wieder Geld zu machen. Das wäre in diesem Fall sehr erwünscht.

Pink Floyd und Marillion z.B. haben das weitestgehend hinbekommen.

Gestern Abend habe ich mir die "Sanctuary Live at Newbury 2023" von Robert Reed als Bluray reingezogen. Leider hat der gute Robert auch nur DTS verwendet, was nur minimal besser ist.

P.S. Bei den PF BR fehlt m.E. eine Randversiegelung.

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Q.: 30.04.2024 15:44.

30.04.2024 15:37 Q. ist offline E-Mail an Q. senden Homepage von Q. Beiträge von Q. suchen Nehmen Sie Q. in Ihre Freundesliste auf
XTW
Amarok


Dabei seit: 20.10.2015
Beiträge: 2.314

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Q.
Abgesehen davon, dass ich wegen der mangelhaften Pink Floyd Blurays inzwischen der Meinung bin, dass DVDs länger halten immer noch die gleiche Frage:

Wird es irgendwann Blurays von den Konzerten zu TB II & III geben? Mich interessiert weniger das Bild als guter Ton (besser als DD 5.1 in 448 kbps).

Die Antworten werden nicht anders ausfallen als im letzten Jahr. Augenzwinkern
30.04.2024 15:45 XTW ist offline Beiträge von XTW suchen Nehmen Sie XTW in Ihre Freundesliste auf
Skorpi1211
Incantation


Dabei seit: 27.06.2010
Beiträge: 134

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kann ich mich nur anschließen...... Augen rollen

lesen uns dann 2025 wieder...

Skorpi1211
30.04.2024 18:38 Skorpi1211 ist offline Beiträge von Skorpi1211 suchen Nehmen Sie Skorpi1211 in Ihre Freundesliste auf
Tarantoga Tarantoga ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-760.jpg

Dabei seit: 23.01.2003
Beiträge: 2.599

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich finde es immer wieder erstaunlich, bei wie vielen - teils hochkarätigen - Konzerten es versäumt wurde/wird, die in einer wirklich guten Qualität mitzuschneiden.

Spätestens seit digitale Aufnahmen von Video und Audio der Normalfall sind, sollte es doch wohl möglich sein, Konzerte von wichtigen Musikern in hoher Qualität für die Nachwelt zu erhalten.

Trotzdem wurde anscheinend häufig gedacht, dass die gerade angesagte Standardqualität auch in Zukunft ausreichend sein würde. Oder - wahrscheinlicher - es wurde überhaupt nicht weiter darüber nachgedacht.

Aber gerade bei digitalen Aufnahmen kostet das Material (in dem Fall Speicherplatz) doch so gut wie nichts. Und bei wichtigen Events kann es doch auch nicht so sehr ins Gewicht gefallen sein, da Kameras einzusetzen, die möglichst hochaufgelöstes Material mitschneiden können.

Ich meine, jeder, der so was macht, weiß doch, dass man immer "runterrechnen" kann, aber niemals "rauf". Sprich: Aus einer schlecht aufgelösten Aufnahme kann man nie eine hochaufgelöste machen. Umgekehrt hingegen schon.

Schade, dass auf diese Weise viele erhaltenswerte Konzertmitschnitte auf einem Niveau bleiben müssen, das hinter den Möglichkeiten zurück bleibt. Augen rollen

__________________
Good afternoon, HAL. How's everything going? - Good afternoon, Mr. Amer. Everything is going extremely well ...
30.04.2024 20:55 Tarantoga ist offline E-Mail an Tarantoga senden Homepage von Tarantoga Beiträge von Tarantoga suchen Nehmen Sie Tarantoga in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Deutsches Mike Oldfield Forum » Mike Oldfields Welt » Mike Oldfield Konzerte, DVDs & CDs allgemein » TB II & III auf Bluray

  Powered by Burning Board 2.3.6 © 2007 WoltLab GbR | Impressum

Style by Aqua Fun Board